Jun 30 2011

The Roadhouse – the finest blues you’ve never heard. – Blues-Blog

Schau mal was für eine tolle App The Roadhouse – the finest blues you’ve never heard. ich per AppTicker gefunden habe!


Apr 1 2011

Summer Courses – Blues-Blog

Unbelievable but true, this summer courses need to have a closer look:

 

No one ever gets tired of going on vacation, but going through the same routine year after year has the potential to make any vacation seem “normal”. One way to avoid constantly playing with your phone is to plan some exciting, new activities. While summer courses during vacation may sound like a bore, it’s an idea that is just crazy enough to work. Ever thought of signing up for a language course while on vacation? Probably not, but there are some pretty convincing arguments that are sure to convince even the biggest skeptic.

First, summer courses are an easy way to meet new people. Most memorable vacations aren’t just marked by places, but people too. Signing up for a language course allows a person to meet others who have a similar sense of adventure and would like to know the culture and language around them.

Second, summer courses offer an extra opportunity to travel stress free. Take London for example, most English summer courses offer day trips to London in a package deal. Meaning transportation, tours, and sometimes even meal arrangements are taken care of. Allowing everyone the opportunity to really enjoy the city and not worry about when the next train leaves or when the parking meter expires.

Third, summer courses offer a great way to retrain language skills. Maybe English, Spanish, French, or German would be a useful asset at school or work, and what better way to learn than being abroad? Enjoy a stress free week or two learning a language and have the added bonus of being able to spice up that resume on the return home.

So instead of trying to plan the perfect vacation this summer, leave all the hard work to the experts and sign up for an exciting summer course.

Presscontact:

Ute Nanninga
IP International Projects GmbH
Martinistr. 60 D – 28195 Bremen Germany
Phone: ++49-421-79258-37
Fax: ++49-421-7925820
Email: ute@internationalprojects.com
www.internationalprojects.com


Mrz 10 2011

Vorteile des Musikunterrichts für Kinder – Bluesblog

Schon bei kleinen Kindern kann man beobachten, dass sie eine außergewöhnliche Lust zu musizieren aufweisen. Die Kinder haben in sich Musik, die sich durch ihre spontanen Verhalten offenbaren lässt. Sie versuchen zu tanzen, zu singen und sogar Instrumente zu spielen. Viele „komponieren“ eigene einfache Melodien, oder imitieren das Instrumentenspiel mit anderen Gegenständen, indem sie zum Beispiel die Gitarre mit einem Tennisschläger ersetzen. Sie klatschen den Rhythmus mit Händen oder schlagen mit dem Fuß, was bedeutet, dass sie die Musik fühlen und erleben.

Die Aufgabe der Eltern und Musiklehrer ist helfen, diese Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln. Das wird das Kind sicherlich glücklicher machen. Ein Traum mehrere Kinder ist es doch, ein Musikinstrument zu spielen. Aber viele Eltern ignorieren das, indem sie meinen, dass das nur ein kurzdauerndes Impuls ist und ihre Kinder mit dem Instrument nach ein paar Tagen gelangweilt werden.

Das Instrumentenspielen stellt aber für Kinder mehrere Vorteile dar. Es entwickelt das Empfinden und Verständnis für Musik, die Fähigkeit die Tonhöhen wahrzunehmen und sie zu erzeugen, was mit sich spezielle manuelle Assoziationen bringt. Es entwickelt auch schöpferische Begabungen und gestaltet die Empfindlichkeit sowohl auf die Vielfalt der Klänge, als auch auf reine Klänge. Menschen, die Ahnung vom Instrumentenspielen haben, hören Musik bewusster. Sie sind im Stande, sie zu analysieren und zu interpretieren.

Das Musikinstrument hat einen sehr positiven Einfluss auf die Psyche des Kindes. Es entspannt, ermöglicht, Emotionen auszudrücken und abzubauen und kann auch mangelnde Gesangsfähigkeiten rekompensieren. Wenn jemand nicht singen kann, bedeutet das doch nicht, dass er unmusikalisch ist. Es gibt in der Welt viele berühmte und ausgezeichnete Instrumentalisten, die nicht singen.

Heutzutage ist der Zugang zu Instrumenten und zum Musikunterricht sehr einfach. Sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche können ein gewähltes Instrument spielen lernen. Je nach eigenen Möglichkeiten, kann man ein neues oder gebrauchtes Instrument kaufen und unter Dienstleistungen den entsprechenden Musikunterricht auswählen. Abhängig davon, was für Musik man mag und spielen will, Rock, Jazz, klassische Musik, kann man ein gewähltes Instrument lernen: Gitarre, Trompete, Klavier, Geige.

Wenn also unsere Kinder eine starke Lust zu musizieren aufweisen, soll man ihr Musizieren unterstützen. Auch wenn sie sich in der Zukunft, als Jugendliche, für eine ganz andere Art von Musik interessieren werden, geht ihr Musikwissen nicht verloren. Das, was sie im frühen Alter lernen, hilft ihnen, die neue Musik zu verstehen und zu analysieren. Wenn sie sich für ein neues Instrument interessieren, werden sie schon eine Art Basis haben, es spielen zu lernen. 


Dez 12 2010

„MASQUERADE“ – COSMIC FINGER’S NYE SPECIAL 2010

3faccia3

Wir freuen uns sehr, Euch ein besonderes Live-Highlight zum Jahresende ankündigen zu dürfen; nach einigen tollen Konzerten im Frühjahr/Sommer ist es nun an der Zeit, zum Ausklang des alten Jahres mit einem 2-tägigen NYE Event nochmals kräftig nachzulegen und Euch mit coolen Jams und vielen neuen Songs aus dem Dead-Repertoire ins neue Jahr zu grooven! Dazu laden wir Euch am 31. DEZEMBER herzlich ins legendäre „DARK STAR“ alias MAYDAY in Hamburg-Altona zu einer rauschenden Silvester-Ballnacht unter dem Motto „MASQUERADE“ ein! Die Band freut sich auf ein ausgefallenes und farbenfrohes Publikum; kreative Kostüme & Masken aller Art sind äusserst erwünscht – und der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt…

Versand

…und damit im neuen Jahr nicht sofort alles schon wieder vorbei ist, haben wir uns entschlossen, am 01.01. einfach gleich weiterzumachen! An diesem Abend werden wir Euch daher erstmals und exklusiv einige spannende Nebenprojekte der Cosmic Finger Musiker vorstellen – man darf gespannt sein! Ganz ohne Dead Musik muss man aber auch am 01.01. nicht auskommen, so wird Cosmic Finger in klassischer Besetzung ebenfalls noch 1 Set bestreiten! Auf diesen aussergewöhnlichen Abend freuen wir uns jetzt schon ganz besonders… Besuchern von beiden Abenden empfehlen wir an dieser Stelle das günstigere „Kombiticket“ (mehr Infos siehe unten).

01.01.2011 – Cosmic Finger & Friends live in Concert

Versandrckseite

31.12.2010 & 01.01.2011 with Cosmic Finger – FACTS:

Location: DARK STAR alias MAYDAY, Bahrenfelderstr. 247, 22765 Hamburg

Zeiten:
31.12.2010: Türöffnung: 20:00 h, Konzertbeginn: 21:30 h

01.01.2011: Türöffnung: 19:30 h, Konzertbeginn: 20:30 h

Tickets:

New Years Eve Show only: 30,– EUR incl. Getränke* & Snacks

New Years Day Show only: 25,– EUR incl. Getränke* & Snacks

Both Shows (31.12. & 01.01.): 50,– EUR incl. Getränke* & Snacks

* Bier, Wein, Sekt & Softdrinks (Schnäpse müssen extra bezahlt werden!)

ACHTUNG, WICHTIG: Leider ist die Zuschauerkapzität im MAYDAY bei diesem Event auf jeweils 80 Personen begrenzt. Bitte reserviert daher unbedingt bis spätestens 28.12.2010 unter proffdead@t-online.de eure Karten (bitte Vor-/Nachname & Anzahl der Karten sowie den Konzerttag angeben, danke!). Die Karten werden nach dem „First come, first serve“ Prinzip vergeben, eine schnelle Anmeldung wird daher empfohlen!
…let there be Songs, to fill the air…
COSMIC FINGER

3

http://www.cosmicfinger.com


Dez 8 2010

Weihnachtskonzert bei Kerzenschein in Weinheim an der Bergstraße – Baden Württemberg

Am 4. Advent, 19. Dezember 2010 um 18 Uhr, findet das Weihnachtskonzert bei Kerzenschein in Weinheim statt.
Es singen die Chöre der Peterskirche Weinheim

Leitung: Simon und Anne-Christine Langenbach, Eintritt frei
Wo? Peterskirche Weinheim, Hauptstraße 1, 69469 Weinheim – Bergstraße

Plakat_weihnachtskonzert2010_a

© Konzeption | Design | Realisation | www.Schaefer-Werbeagentur.com |
Druck: copythek-weinheim.de
Peterskirche Weinheim


Nov 21 2010

Herbie Hancock Konzert am 18.11.2010 in der Stadthalle Heidelberg – Bluesblog

In Heidelberg beginnt das Konzert von Herbie Hancock und seiner Band pünktlich um 20:00 Uhr. Der im April 70 Jahre gewordene Jazzer betritt die Bühne nach seiner Band. Das Ambiente in der Heidelberger Location ist super. Nach einem Intro stellt Herbie seine Band vor. Hierbei bleiben die vielen anderen Superstars, mit denen seine Bandmitglieder bereits Musik gemacht hatten, nicht unerwähnt. Nach einer Erläuterung zu seiner CD „The Imagine Project“ beginnt das Konzert mit vielen Stücken aus dieser neue CD von Herbie Hancock. Abwesende Musiker von der CD werden zum einen vor der Hard Drive ersetzt, einem sampling aus den Keyboards, sowie von den 6 Musikern auf der Bühne interpretiert. Teilweise singen sie mehrstimmig zur Hard Drive. Wie bereits von der CD bekannt, mischen sich Jazzklänge mit unbekannten Sphärenklängen aus den Keyboards und auch aus der Gitarre. Der fünfsaitige Bass liefert einen Teppich aus starken Melodien, sowie hohen Soli, die teilweise die Gitarre ersetzten. Sein Klassiker Cantaloupe Island durfte natürlich an diesem Abend nicht fehlen – es wurde in eine lange Improvisation eingebaut. Die zwei langen Zugaben wurden vom Publikum im Stehen verfolgt und mit großem Applaus bestätigt.
Weitere Infos auf der offiziellen Website von Herbie Hancock: http://www.herbiehancock.com/, sowie auf der Website von Enjoy Jazz: http://www.enjoyjazz.de/

Img_0509Img_0512Img_0514


Nov 4 2010

Enjoy Jazz – Halbzeit – die letzten zwei Wochen haben begonnen – Bluesblog

Was kann man in den nächsten Tagen von enjoyjazz erwarten? Ob in Mannheim, Ludwigshafen oder Heidelberg, diese Jazz-Größen werden auftreten:

05.11.2010: Das Charlie Haden Quartett aus Großbritannien, dass sein 25 jähriges feiert
06.11.2010: Anthony Joseph, der nicht nur Musiker, sondern auch Dichter ist
07.11.2010: Besamung Fifty Fingers – sie gewannen den hessischen Landeswettbewerb Jugend jazzt und man darf auf diesen Auftritt gespannt sein
07.11.2010: Soil & Pimp Sessions – unter anderem mit Dealt Jazz
08.11.2010: Håkon Kornstad (solo) – Saxophon aus Norwegen, aktuelle CD Dwell Time
09.11.2010: Roger Willemsen – Roger liest…
10.11.2010: Adrian Belew Power Trio – Prog-Rock und Beatles-Pop
11.11.2010: Food feat. Nils Petter Molvær – sakrale Erforschung der Stille
12.11.10: Chucho Valdes – aus Havanna Kuba
13.11.2010: Harold López-Nussa Trio – Sinn für Latin Jazz, amerikanischen Jazz, und die Faszination für klassische Musik.
14.11.10: Crispell Ditzner Gramss – mit aktuellem Album: One Dark Night I Left My Silent House
14.11.2010: Fredrika Stahl – Jazz aus Schweden und Frankreich, aktuelles Album „Sweep Me Away“
15.11.2010 Luciano Biondini Michel Godard Ernst Reijseger – Klassisches, Folklore, Jazz − ab einem bestimmten Level ist alles nur Musik und Inspiration
16.11.2010: Caribou – aktuelles Album „Swim“
16.11.2010: Root 70 – vom Cool Jazz über Straight Ahead Jazz und Blues bis zu Dub-Adaptionen
17.11.2010: Silje Nergaard – aus Norwegen, jüngstes Album „A Thousand True Stories“
18.11.2010 Herbie Hancock „The Imagine Project“ So what
19.11.2010: Brad Mehldau’s Highway Rider – aktuelles Doppelalbum Highway Rider verbindet Komposition und Improvisation

Alle weiteren Informationen gibt es unter:
http://www.enjoyjazz.de/
Sowie das Programm im Detail:
http://www.enjoyjazz.de/content/e3/index_ger.html

28400_399628884263_94171524263


Okt 18 2010

John Lee Hooker Jr. & Band (USA) am 19.11.2010 live im Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin – Bluesblog

Am 19.11.2010 wird der großartige Bluesmusiker John Lee Hooker Jr. & Band in Berlin spielen. Der Sohn von John Lee Hooker hat schon viele grandiose Abende gestaltet. Mit seiner langen Bühnenerfahrung ist er ein Garant für großartige Konzertabende. John Lee Hooker Jr. beschreibt das Rezept für seine eigene Musik mit „zwei Teile R&B, ein Teil Jazz und ein fetter Teil ‚down home blues‘ „. Mit dieser Mischung lädt er sein Publikum zum permanenten mitsingen und tanzen ein. Das diesjährige Konzert findet ab 20 Uhr im Kesselhaus in Berlin in der Kulturbrauerei statt. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, der hauseigenen Theaterkasse der Kulturbrauerei, sowie online über https://www.hekticket.de/hekticket/.bin/index.cgi?tid=1496041011192100 erhältlich. Der Vorverkaufspreis beträgt ca. 25 €, Tickets an der Abendkasse kosten 30 €.

Kurz zur Biographie von John Lee Hooker Jr.:

John Lee Hooker Jr. entstammt der musikalisch hochbegabten Sippe aus Detroit, die vom legendären Großvater Will Moore über den berühmten Vater John Lee Hooker bis hin zu den erfolgreichen Geschwistern Zakiya und Robert sowie Cousin Archie reicht. Schon mit acht Jahren trat er im Radio auf und wusste sofort: das ist sein Ding! Mit 16 stand er dann auf der Bühne des Fox-Theaters in Detroit und kaum 18 Jahre alt geworden, erschien seine erste Platte bei ABC Records. Danach ging es in die große amerikanische Welt hinaus, von Alaska bis New Orleans wurde John Jr. bei allen bedeutenden Bluesfestivals gefeiert und spielte mit den besten Blueslegenden wie Bo Didley, Charlie Musslewhite, Luther Tucker, Deacon Jones, Elvin Bishop und natürlich mit seinem Dad John Lee Hooker und der Coast to Coast Blues Band, bei der er häufig der Star war. Oft ist ein gehöriger Schuss bissiger Sozialkritik in seinen Songs zu hören: das erinnert an Johnny Guitar Watson. Jener hatte einen großen Einfluss auf John Jr’s Musik, ebenso wie auch Big Mama Thornton, Jimmy Reed, Jimmy Hendrix und die beiden Kings, BB und Albert. Um seine eigene Stimme zu finden vermied er es jedoch immer, den großen Vater John Lee zu imitieren. Was insbesondere beim hören seiner Alben sehr stark deutlich wird.

Viel Spaß beim Konzert, wir sehen uns dort!

Jlh_large_dsc_0970

(c) 2006 www.frankvigil.com


Okt 6 2010

Konzert mit Jaw Raw Blues Connection – Jam-Session XXX RAWA BLUES FESTIVAL in Spodek, Katowice, Polen – Bluesblog

Die deutsch-polnische Bluesband Jaw Raw Blues Connection wird am Samstag, den 09.10.2010 am größten Indoor-Blues-Festival der Welt teilnehmen. Es ist das Rawa-Blues-Festival in der Spodek Arena, Katowice (Polen). Sie werden Ihren Auftritt auf einer kleineren Bühne haben, und nach dem Festival werden sie die Jam-Session beim Banquett für alle Musiker an diesem Abend einleiten. Sie werden unter anderem mit folgenden internationalen Musikern auftreten: James Blood Ulmer, Vernon Reid, Rick Estrin, Little Charlie Baty, Nora Jean Bruso, Irek Dudek (Hotel Novotel). Dieser Event wird als geschlossene Gesellschaft gefeiert. Kurz zur Konzerthalle: Es ist die größte Konzerthalle Polens. Es passen ca. 10.000 Gäste hinein. Es wird die XXX-Jubiläums-Ausgabe von Rawa-Blues-Festival.
Weitere Bilder und Musik unter folgenden Quellen:
http://Jawraw.eu
http://myspace.com/jawrawband

33692_1191154194851_1708260943


Sep 1 2010

Watch the keynote live

In nur wenigen Minuten beginnt die Apple Keynote.

6a00d83451c7b569e2013486759be0